<< TP5 TP7 >>

Messung am Testpunkt 6

Abgreifen

Den Testpunkt 5 greift man mit einem Oszilloskop am Besten am dem Platinenrand nächsten Bein den Wiederstandes R17 ab. Alternativ kann auch direkt am Gate des Thyristors Thy1 abgegriffen werden, hier ist jedoch vorsicht geboten, da dessen Anode ein Potential von mehr als 200V haben kann!

Oszillogramme

Einstellungen für das Oszi:


Der Ruhepegel des Signals (außerhalb der Zündungen) sollte etwa bei 0V liegen. Ca. 2,4μS nach dem Öffnen des Unterbrecherkontakts sollte ein Zündimpuls mit einem maximalen Spannungspegel von ca. 3V am Gate anliegen. Dieser sollte innerhalb vom ca. 80μS auf Null abklingen.